3D-GIS und CityEngine auf der GIS Talk 2015

Document created by O.ertacesri-de-esridist Employee on Jan 15, 2015
Version 1Show Document
  • View in full screen mode

Nach meinem Bachelor-Abschluss als Stadtplaner (Stadtentwicklung und Raumplanung) an der Izmir Institute of Technology wechselte ich zur Technische Universität München und absolvierte dort einen Masterstudiengang „Land Management and Land Tenure“ mit Schwerpunkt Geoinformatik. Dabei werden die technischen Aspekte der Stadtplanung und Geodäsie mit Anwendungen in den Erdwissenschaften, der Informatik und GIS verknüpft. 2011 habe ich den Titel „Doktor Ingenieur“ von der Technische Universität München bekommen.

 

Das Thema GIS hat mich durch seine Vielseitigkeit schon immer sehr interessiert. Als Stadtplanner und Geoinformatiker, wusste ich also von Anfang an, dass die Esri eine marktführende Firma ist. In diesem Sinne bin ich seit 2005 glücklich beschäftigt bei Esri Deutschland – auch als Praktikant und Doktorand während des Studiums. Seit 2013 bin ich bei Esri in Kranzberg als 3D Produkt Spezialist tätig und arbeite im Team Produkt Management.

Wie Herr Moosmeier erwähnt hat, „die GIS Talk wird dieses Jahr ganz im Zeichen der ArcGIS Plattform stehen“. 3D ist selbstverständlich ein Bestandteil von der ArcGIS Plattform mit den Esri-Produkten wie ArcGIS Pro und Esri CityEngine. Deswegen wird es einige Vorträge und Workshops auch zum Thema 3D-GIS, CityEngine und ArcGIS Pro geben.

 

Als kleiner Appetizer, das Tutorial-Video unten zeigt die Erstellung und Freigabe von 3D-Szenen in der ArcGIS Plattform mit Open Data:

Mehr davon auf der GIS Talk!

Attachments

    Outcomes